Fachkundiges Extrudieren

Seit 2007 fertigt die JM Kunststofftechnik GmbH auch Produkte im Extrusionsverfahren. Dabei werden Kunststoffe in Form von Granulat oder Pulver bei sehr hohen Temperaturen in einem Extruder aufgeschmolzen. Dies geschieht mittels einer Heizung und kontinuierlichem Drehen des Materials, wodurch im Zylinder eine erhebliche Reibungshitze entsteht. Im Grundprinzip ähnelt das Verfahren der Arbeitsweise eines Fleischwolfs. Die Förderung des Materials durch den Extruder macht das Material plastisch, so dass es anschließend durch eine Düse in die Endform gebracht werden kann. Das Extrusionsverfahren ermöglicht die Produktion von nahtlosen Kunststoffteilen mit über der Länge konstantem Querschnitt. Zudem erlaubt der Extruder das Aufspannen vieler Werkzeuge und somit die Fertigung verschiedenartigster Profile mit höchster Präzision.

 

Wir bei JM extrudieren überwiegend Profile und Rohre, die für den Bau von Caravanen, im Maschinenbau, in der Bauindustrie und in der Möbelbranche verwendet werden.